Als Notarzt begleite ich regelmäßig Bodentransporte im Rettungsdienst und Flugtransporte weltweit. Es gehört mit zu den schrecklichsten Erlebnissen im Leben eines Menschen, wenn der Flug in den Urlaub statt Freude und Erholung Krankheit, Verletzung und Behandlung im Krankenhaus zur Folge hat. Die Verständigungsprobleme mit ÄrztInnen und Pflegekräften im Ausland, finanzielle Belastungen, Sorge um den Arbeitsplatz sind die geringeren Schwierigkeiten, Schmerzen und Verzweiflung durch die Hilflosigkeit in dieser Lage sind dagegen der Grund, weshalb ich oft private Termine absage oder verschiebe um hier mit meiner breitgefächerten Ausbildung und reichen Berufserfahrung Menschen in Not zu helfen. In diesen Fällen stehen medizinische Assistancegesellschaften für Versicherungen bereit, die alles Erforderliche vor Ort und auch den Rücktransport zur Weiterbehandlung in Deutschland organisieren. Ich werde sehr kurzfristig über derartige Transporte informiert, in der Regel ein bis zwei Tage vor Einsatz und übernehme den Auftrag, sofern es mir terminlich möglich ist. Dies kommt in der Regel 2-3 mal pro Monat vor. Ich bitte daher an dieser Stelle auch um Ihr Verständnis, wenn deshalb ein vereinbarter Termin in der Praxis kurzfristig verschoben werden muss oder Sie im akuten Krankheitsfall nicht von mir selbst, sondern meinem Vertreter behandelt werden.

 

 

 

 

 

 

 

Einsatz als Crewmember / Notarzt im Ambulanzflugdienst mit Learjet 2013

Tabellarische Übersicht der Rettungseinsätze ab 2009
Übersicht Flüge ab 2009 ohne Auftraggebe
Microsoft Word Dokument 60.2 KB

Ihre Daten sind bei mir sicher! TI-freie Praxis*

Dr. med. Christian Puk

Am Glückgraben 12

97906 Faulbach

 

Tel.: 09392 93939

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr  8-18 Uhr

Sa     10-12 Uhr

* siehe folgender Link: